Corona – Regeln in Italien

Corona Regeln in Italien

Bevor Du deinen Urlaub planst, erkundige Dich bitte immer rechtzeitig über neue Corona-Regeln in Italien.

Das Auswärtige Amt versorgt Dich täglich mit den neuesten Änderungen!

Hier geht es zum:  Auswärtigen Amt


Seit dem 16. Mai 2021 ist die Einreise aus Ländern der Europäischen Union, also auch aus Deutschland , wieder ohne Quarantänepflicht erlaubt.
Da Italien aber in verschiedene Regionen eingeteilt ist, muss man sich über die Beschränkungen im Land Informieren. Es gibt vier Kategorien: weiß, gelb, orange und rot.

Um nach Italien einreisen zu dürfen, musst Du vor Reiseantritt eine Online Registrierung durchführen.

EU-Formular zur digitalen Passagiersuche

Falls dieses aus technischen Gründen nicht getan werden kann, gibt es die Möglichkeit eine Einreiseerklärung in Papierform vorzuweisen.

SELF-DECLARATION FORM FOR TRAVEL TO ITALY FROM ABROAD


Zu beachten ist, dass Du für die autonome Provinz Bozen Südtirol eine eigene Registrierung machen musst.

Einreise Provinz Bozen Südtirol

Weitere Corona - Regeln in Italien:

Bei Einreise ins Land musst Du ebenfalls einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorzeigen, der nicht älter als 48 Stunden alt sein darf. Kinder unter 2 Jahren sind davon ausgenommen.

Wer ohne negativen Test nach Italien einreist, muss sich 10 Tage in Selbstisolierung begeben. Am Ende dieser Zeit ist ein Test vorzunehmen.

Grenzgänger aus beruflichen Gründen, Schüler, Reisende aus dringenden gesundheitlichen Gründen und Berufspendler für 120 Stunden sind hiervon ausgenommen.

Innerhalb von 48 Stunden ist die Einreise dem zuständigen örtlichen Gesundheitsamt anzuzeigen.

Hier geht es zum Gesundheitsamt: Ministero della Salute

Bitte informiere Dich über alle weiteren Einschränkungen, Ausgangssperren, Hygieneregeln beim Auswärtigen Amt für Italien. Da sich die Maßnahmen ständig ändern, gebe ich keine Gewähr auf meine Informationen.

Am besten ist es immer sich direkt bei den Ämtern zu informieren und die gültigen Formulare dort herunterzuladen.

>